Zährte (Vimba vimba)

Kurzbeschreibung der Fischart Zährte

Startseite    Fischportal    Fischlexikon    Zährte (Kurzbeschreibung)

weitere Fischarten im Lexikon

Fischliste klein

Kurzbeschreibung

Systematik
Name:Zährte (Rußnase, Blaunase)
wissenschaftlich:Vimba vimba (Linnaeus, 1758)
Familie:Karpfenfische (Cyprinidae)
Ordnung:Karpfenartige (Cypriniformes)

Die Zährte als ausgeprägt reophile Fischart besiedelt vor allem die Unterläufe unserer Flüsse und dringt bis in das Brackwasser (Ostsee) vor. Dabei bevorzugt sie eher langsam fließende Gewässer bzw. Gewässerstrecken und ist unter geeigneten Bedingungen ab der Barbenregion der Flüsse zu erwarten.

Ihre namensgebende fast nasenartige Maulform (Rußnase) führt mitunter zur Verwechslung mit der Nase (Chondrostoma nasus). Betrachtet man die Form des Mauls genauer, ergeben sich jedoch deutliche Unterschiede: während das unterständige Maul der Zährte eine klare Hufeisenform aufweist, ist das Maul der Nase eher gerade und die Unterlippe zusätzlich hornartig verstärkt. Charakteristisch ist auch die zur Laichzeit beim Männchen sehr auffällige Verfärbung.

Die Bestände dieser Art in Deutschland werden fast durchweg als gefährdet angesehen. Die Art ist daher zurzeit in mehr als der Hälfte der Bundesländer ganzjährig geschont (siehe auch Schonzeiten der Fischarten in Deutschland.

Anzeige