Tonsee

Ortslage Mittenwalde

Startseite    Gewässersteckbrief Tonsee

Gewässersteckbrief Tonsee

Gewässer-Nr:4916
Gewässername:Tonsee

ANZEIGE

Gewässerdaten
weitere Namen--
Größe:ca. 4,0 ha
Tiefe max. (Ø): (-)
Gewässertyp:Restwasser
PLZ15749
Ortslage:Mittenwalde / Mark
Kreis / Landkreis:Dahme-Spreewald
Bundesland:Brandenburg
Nutzung (Angeln, Fischerei, Sonstiges)
Verein / Verband:Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V.
interne Gew-Nr:P 07-118
fischereiliche Nutzung:Angelgewässer
sonstige Nutzung:-
Zielfisch / Fischbestand
Zielfisch:unbekannt
Fischarten:aktuelle Meldung:
 Aal, Barsch, Brassen, Hecht, Karpfen, Schleie, Zander
davon 
sehr häufig:-
häufig:-
regelmäßig:-
eher selten:Zander
Fischbestand, Meldungen & Quellen
gemeldet von:Krumbacher, Markus (2012) / Bestandsjahr 2012
 
Beschreibung zum Angelrevier / Gewässer

Der Tonsee in Mittenwalde ist, wie der Name schon sagt, eine alte Tonkute, in der bis in den 1920iger Jahren Ton abgebaut wurde.

Der Tonsee ist ein so genanntes "A" DAV Gewässer. Der See liegt ein wenig versteckt zwischen dem Baumarkt GAAC und dem Tonberg und ist über den Müllerweg sehr gut mit dem Pkw zu erreichen. Ein kleiner Parkplatz ist an der Westseite vorhanden.

Der See ist ca. 4 ha groß und ist das Angelgewässer des Angelvereins in Mittenwalde (AVM). Der Verein macht hier einen sehr guten Besatz für den Fischbestand mit Karpfen und Aal. Rundum den See wurden liebevoll kleine Angelstellen ausgearbeitet, die das Angeln ganzjährig super ermöglichen.

Positiv ist zu vermerken, dass der See trotz seiner geringen Größe einen unheimlich zahlreichen Fischbestand aufweist. Friedfische wie Karpfen, Schleien und Brassen reifen hier zu beachtlichen Größen heran. Auch der Raubfisch Hecht und Barsch wird demzufolge ebenfalls recht groß. Der Aal ist ebenfalls gut in den Sommermonaten zu beangeln. Zander sind sehr selten bis gar nicht vorhanden.

Negativ ist, dass der See schon ab dem Ufer steil abfällt und somit eine Tiefe von bis zu 17 m erreicht. Man sollte also nicht weiter als 5-6 m vom Ufer angeln. Die einzige flache Stelle ist die Badestelle an der Ostseite des Sees. Das Grundangeln sollte mit Auftriebmitteln durchgeführt werden, da der Boden recht stark verschlammt und moderig ist.

Informationen und Texte gemeldet von:

Markus Krumbacher am 12.11.2012

Angelkarte / Gastkarte (z.B. Angeln mit Tageskarte)

Für das Gewässer Tonsee werden nach den uns vorliegenden Informationen Gastkarten ausgegeben.
Karten sind z.B. bei folgenden Ausgabestellen zu erhalten:

Märkischer Anglerhof
15741 Bestensee, Motzener Str. 1 A
Coca's Angelcenter
15711 Königs Wusterhausen, Storkower Str. 22
Tel: (03375) 215541
Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V.
15754 Heidesee (Gräbendorf), Lübbener Chaussee 3
Tel: (0172) 3249496
Touristinformation Dahme-Seen
15711 Königs Wusterhausen, Bahnhofsvorplatz 5
Tel: (03375) 252019
Angelsport Teltow
14513 Teltow, Oderstr. 45
Tel: (03328) 302218
AngelJoe Potsdam
14480 Potsdam (Drewitz), Gerlachstr. 10
Tel: (0331) 8671263

Anzeige

Allgemeine Informationen

Das Gewässer Tonsee liegt in der Nähe von Mittenwalde im Bundesland Brandenburg (Kreis / Landkreis: Dahme-Spreewald). Weitere Ortschaften in der Nähe sind z.B. Königs Wusterhausen (6,9 km), Bestensee (6,9 km), Wildau (8,3 km), Zossen (8,6 km) oder Rangsdorf (8,7 km).

Für das Gewässer Tonsee wurden uns insgesamt 7 Fischarten gemeldet. Weitergehende Informationen zu diesen und weiteren Fischarten haben wir in unserem Fischlexikon zusammengestellt. Ggf. geltende gesetzliche Schonzeiten & Mindestmaße im Bundesland Brandenburg finden Sie auf unserer Unterseite Schonzeiten & Mindestmaße in Deutschland. Bitte beachten Sie, dass für das Gewässer Tonsee ggf. abweichende Bestimmungen gelten.

In der näheren Umgebung befinden sich Gewässer, für die nach den uns vorliegenden Informationen Angelkarten für Gäste ausgestellt werden. Hierzu zählen z.B. die Gewässer 

Weitere Angelreviere in der Region Dahme-Spreewald finden Sie mit unserer regionalen Gewässersuche.

ANZEIGE