Wittensee

Ortslage Groß Wittensee

Startseite    Gewässersteckbrief Wittensee

Gewässersteckbrief Wittensee

Gewässer-Nr:800
Gewässername:Wittensee

ANZEIGE

Gewässerdaten
weitere Namen--
Größe:ca. 1.034,0 ha
Tiefe max. (Ø):ca. 20,5 m (9,5 m)
Gewässertyp:Natursee
PLZ24361
Ortslage:Groß Wittensee
Kreis / Landkreis:Rendsburg-Eckernförde
Bundesland:Schleswig-Holstein
Nutzung (Angeln, Fischerei, Sonstiges)
Fischereibetrieb:Fischerei Bening
interne Gew-Nr:-
fischereiliche Nutzung:Angeln und Berufsfischerei
Bootsangeln:erlaubt
Nachtangeln:nicht erlaubt
sonstige Nutzung:Naherholung, Segeln, Surfen, Rudern
Zielfisch / Fischbestand
Zielfisch:Raubfisch, Friedfisch, Karpfen, Salmoniden
Fischarten:aktuelle Meldung:
 Aal, Barsch, Brassen, Große Maräne, Gründling, Hecht, Karausche, Karpfen, Kaulbarsch, Kleine Maräne, Quappe, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Steinbeißer, Stichling, Zander, Zwergstichling
davon 
sehr häufig:-
häufig:Barsch, Kaulbarsch, Kleine Maräne, Quappe, Rotauge, Steinbeißer, Stichling
regelmäßig:Aal, Brassen, Große Maräne, Hecht, Schleie
eher selten:Gründling, Karausche, Karpfen, Rotfeder, Zander, Zwergstichling
Fischbestand, Meldungen & Quellen
Informationsquelle:Internetseite zuständiger Verein / Verband / Händler / Bestandsjahr 2019
sonstige Quellen:(144)  Fischmonitoring Wittensee
 
Beschreibung zum Angelrevier / Gewässer

Der Wittensee ist ca. 5 km lang, 2 km breit und hat eine Fläche von 1.034 ha. Öffentliche Badestellen finden Sie in Groß Wittensee (2x), Klein Wittensee, Sande und Bünsdorf, jeweils mit Liegewiesen und Grillplätzen, teilweise auch mit Schutzhütten. Sie zahlen keinen Eintritt und keine Parkgebühren!

Motorboote dürfen den See nicht befahren (Naturpark Hüttener Berge), segeln, surfen und angeln ist möglich. Angelscheine bekommen Sie beim Tourismus "Am Wittensee" in Groß Wittensee und beim Fischwirtschaftsmeister Arne Bening in Sande / Holzbunge.

Der Wittensee ist mit einer Fläche von über 1.000 ha einer der größten Seen in Schleswig-Holstein. Er ist eingebettet in den Naturpark Hüttener Berge und bietet Touristen und Petrijüngern optimale Bedingungen zur Freizeit- und Hobbygestaltung. Der See ist bekannt für seine großen Hechte und Barsche; weitere Fischarten: Aal, Brassen, Edelmaräne, Silbermaräne, Karpfen, Wels und Weißfisch.

In der Zeitschrift "Blinker" 11/2011 gibt es einen Bildbericht (Modern gegen Tradition) über Barsch- und Hechtangeln im Wittensee. In der Zeitschrift "Fisch & Fang" 4/2007 gibt es einen ausführlichen Bericht über den Wittensee und auf der entsprechenden Heft-DVD gibt es zusätzlich noch einen Filmbericht über den Wittensee.

Informationen und Texte gemeldet von:

Volker Plath am 18.03.2012

Angelkarte / Gastkarte (z.B. Angeln mit Tageskarte)

Für das Gewässer Wittensee werden nach den uns vorliegenden Informationen Gastkarten ausgegeben.
Karten sind z.B. bei folgenden Ausgabestellen zu erhalten:

Fischerei Bening
24361 Holzbunge, Sande 7
Tel: (04356) 327
Tourismus "Am Wittensee" e.V.
24361 Groß Wittensee, Dorfstr. 1
Tel: (04356) 986701

Anzeige

Allgemeine Informationen

Das Gewässer Wittensee liegt in der Nähe von Groß Wittensee im Bundesland Schleswig-Holstein (Kreis / Landkreis: Rendsburg-Eckernförde). Weitere Ortschaften in der Nähe sind z.B. Bünsdorf (3,3 km), Holzbunge (4,2 km), Sehestedt (4,2 km), Bistensee (4,3 km) oder Goosefeld (5,4 km).

Für das Gewässer Wittensee wurden uns insgesamt 18 Fischarten gemeldet. Weitergehende Informationen zu diesen und weiteren Fischarten haben wir in unserem Fischlexikon zusammengestellt. Ggf. geltende gesetzliche Schonzeiten & Mindestmaße im Bundesland Schleswig-Holstein finden Sie auf unserer Unterseite Schonzeiten & Mindestmaße in Deutschland. Bitte beachten Sie, dass für das Gewässer Wittensee ggf. abweichende Bestimmungen gelten.

In der näheren Umgebung befinden sich Gewässer, für die nach den uns vorliegenden Informationen Angelkarten für Gäste ausgestellt werden. Hierzu zählen z.B. die Gewässer 

Weitere Angelreviere in der Region Rendsburg-Eckernförde finden Sie mit unserer regionalen Gewässersuche.

ANZEIGE