Leppinsee

Ortslage Rechlin

Startseite    Gewässersteckbrief Leppinsee

Gewässersteckbrief Leppinsee

Gewässer-Nr:1215
Gewässername:Leppinsee

ANZEIGE

Gewässerdaten
weitere Namen--
Größe:ca. 91,4 ha
Tiefe max. (Ø):ca. 6,0 m (4,0 m)
Gewässertyp:Natursee
PLZ17248
Ortslage:Rechlin
Kreis / Landkreis:Mecklenburgische Seenplatte
Bundesland:Mecklenburg-Vorpommern
Nationalpark:Müritz
Gewässergruppe:Mecklenburger Seenplatte
Nutzung (Angeln, Fischerei, Sonstiges)
Fischereibetrieb:Seenfischerei Obere Havel e.G. - Meisterbereich Mirow
interne Gew-Nr:-
fischereiliche Nutzung:Angeln und Berufsfischerei
Bootsangeln:erlaubt
sonstige Nutzung:Motorbootbetrieb
Zielfisch / Fischbestand
Zielfisch:unbekannt
Fischarten:-
 -
davon 
sehr häufig:-
häufig:-
regelmäßig:-
eher selten:-
Fischbestand, Meldungen & Quellen
Meldungenleider noch keine Meldungen
 
Beschreibung zum Angelrevier / Gewässer

Der Leppinsee verläuft etwas gekrümmt von Nord nach Süd und ist in dieser Richtung ca. 2,3 km lang und 400 Meter in Ost-/Westrichtung breit. Im Norden hat er einen Knick und ist in diesem Bereich 1 km breit (Form eines umgedrehten Buchstaben L). In seinem Nordostbereich liegt der Ort Schillersdorf mit einigen Bungalows und einer Kanustation mit Bootsverleih. Etwas nordwestlich des Bootsverleihs befindet sich eine kleine Schilfinsel. Das Ostufer hat einen fast geschlossenen Schilfgürtel und einige vorgelagerte Seerosenfelder. Die Bucht im Nordosten bleibt im Gegensatz zum Rest des Sees unter 2 Meter flach. Vom ca. 1 km langen Nordufer geht ein kleiner Kanal zum Woterfitzsee. Das Nordufer hat einen geschlossenen Schilfgürtel. Das Westufer ist komplett bewaldet und es gibt einige kleine Unterbrechungen im Schilfgürtel und auf halber Strecke ein paar zusammenhängende Bootsschuppen. Von der Südspitze des Sees gibt es eine ca. 20-40 Meter breite Verbindung durch Erlenbruchwald zu den weiteren Seen im Süden.

Abgesehen von der Südspitze und dem nordöstlichen Winkel hat der See die Tiefenstruktur einer Badewanne, das heißt, die Ufer fallen recht schnell auf etwa 4 Meter ab und die Fläche des Sees ist zwischen 4 und 5 Meter tief. Die tiefste Stelle liegt ca. 300-400 Meter nördlich der Schilfinsel und hat um 6 Meter. Barschberge und Scharkanten gibt es im See nicht. Der Grund längs der Ufer ist eher sandig fest und im Freiwasser leicht schlammig. Mit gültiger Angelberechtigung darf der See mit Motorbooten (Verbrennungsmotor) befahren werden. Da aufgrund der Einschränkungen für Motorboote (fester Liegeplatz oder Angelberechtigung) wenig Motorbootverkehr herrscht, ist der See bei vielen Kanufahrern sehr beliebt und es gibt entsprechend viele von ihnen. Uferangeln ist an einigen Stellen vom Westufer aus möglich. Am Ostufer ist das schwieriger, da die Zugänge zum See eher privat sind.

Informationen und Texte gemeldet von:

Gast am 18.08.2015

Angelkarte / Gastkarte (z.B. Angeln mit Tageskarte)

Für das Gewässer Leppinsee werden nach den uns vorliegenden Informationen Gastkarten ausgegeben.
Karten sind z.B. bei folgenden Ausgabestellen zu erhalten:

Seenfischerei Obere Havel e.G. Wesenberg
17255 Wesenberg / Mecklenburg, Fischereihof
Tel: (039832) 20268
Seenfischerei Obere Havel e.G. - Meisterbereich Mirow
17252 Mirow / Mecklenburg, Mühlenstr. 21
Tel: (039833) 20423
Seenfischerei Obere Havel e.G. - Meisterbereich Canow
17255 Wustrow / Wesenberg (Canow), Fischerei
Tel: (039828) 20476
Seenfischerei Obere Havel e.G. - Meisterbereich Ahrensberg
17255 Wesenberg / Mecklenburg (Ahrensberg), Wildhof / Hausbrücke
Tel: (039832) 20230
Seenfischerei Obere Havel e.G. - Meisterbereich Wesenberg
17255 Wesenberg / Mecklenburg, Fischereihof
Tel: (039823) 20268
Angelshop Dinse
17235 Neustrelitz, Strelitzer Str. 13
Tel: (03982) 2563256

ANZEIGE

Allgemeine Informationen

Das Gewässer Leppinsee liegt in der Nähe von Rechlin im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern (Kreis / Landkreis: Mecklenburgische Seenplatte). Weitere Ortschaften in der Nähe sind z.B. Vietzen (7,7 km), Lärz (8,0 km), Mirow (8,3 km), Vipperow (9,3 km) oder Userin (10,6 km).

In der näheren Umgebung befinden sich Gewässer, für die nach den uns vorliegenden Informationen Angelkarten für Gäste ausgestellt werden. Hierzu zählen z.B. die Gewässer 

Weitere Angelreviere in der Region Mecklenburgische Seenplatte finden Sie mit unserer regionalen Gewässersuche.

Gewässerbilder

Bild(er) zum Vergrößern bitte anklicken
Leppinsee Leppinsee – Bungalows bei Schillersdorf Leppinsee – Blick nach Norden Leppinsee – Kanustation Paddel Paul Leppinsee – Camping C90 Leppinsee – Steganlage nahe Camping C90 Leppinsee Leppinsee – Bootsschuppen am Westufer Leppinsee – Blick in den Nordteil des Sees

ANZEIGE