Angeln in Mecklenburg-Vorpommern

Gewässer in Mecklenburg-Vorpommern

Startseite    Gewässerportal    Angeln in Mecklenburg-Vorpommern

Für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern sind im Gewässerverzeichnis unserer anglermap insgesamt 1.650 Gewässer und Gewässerstrecken registriert. Die nachfolgende Liste zeigt Ihnen die 10 größten stehenden Gewässer in Mecklenburg-Vorpommern

Gewässername:  Müritz
Ortslage:  17207 Röbel / Müritz
Gewässertyp:  Natursee
Gewässerfläche:  11.260 ha
Fischereibetrieb:  Fischerei Müritz-Plau GmbH
Müritz (Klink)

ANZEIGE

Gewässername:  Plauer See
Ortslage:  19395 Plau / See
Gewässertyp:  Natursee
Gewässerfläche:  3.840 ha
Fischereibetrieb:  Fischerei Alt-Schwerin
Plauer See (Quetzin) – Leister Lank
Gewässername:  Schweriner Außensee
Ortslage:  19069 Lübstorf
Gewässertyp:  Natursee
Gewässerfläche:  3.514 ha
Fischereibetrieb:  Fischerei Prignitz
Schweriner Außensee (Rampe) – Blick vom Südostufer bei Rampe
Gewässername:  Kummerower See
Ortslage:  17139 Kummerow / Malchin
Gewässertyp:  Natursee
Gewässerfläche:  3.255 ha
Fischereibetrieb:  Fischerei und Handels GmbH Salem
kein Bild
Gewässername:  Schweriner Innensee
Ortslage:  19055 Schwerin / Meckl (Altstadt)
Gewässertyp:  Natursee
Gewässerfläche:  2.700 ha
Fischereibetrieb:  Fischereihof Mueß
Schweriner Innensee (Leezen / Schwerin) – Der Schweriner Innensee
Gewässername:  Kölpinsee
Ortslage:  17192 Waren / Müritz
Gewässertyp:  Natursee
Gewässerfläche:  2.030 ha
Fischereibetrieb:  Fischerei Müritz-Plau GmbH
Kölpinsee (Waren / Müritz) – Einfahrt in den Kölpinsee
Gewässername:  Tollensesee
Ortslage:  17033 Neubrandenburg (Innenstadt)
Gewässertyp:  Natursee
Gewässerfläche:  1.790 ha
Fischereibetrieb:  Fischerei Müritz-Plau GmbH
Tollensesee (Wustrow) – Blick aus Südwesten Richtung Fischerinsel
Gewässername:  Krakower See
Ortslage:  18292 Krakow / See
Gewässertyp:  Natursee
Gewässerfläche:  1.500 ha
Verein / Verband:  Anglerverein Krakow am See / Mecklenburg e.V.
Krakower See (Krakow / See) – Blick auf das Hüdenhaus
Gewässername:  Malchiner See
Ortslage:  17166 Dahmen
Gewässertyp:  Natursee
Gewässerfläche:  1.400 ha
Fischereibetrieb:  Seenfischerei Dahmen
kein Bild
Gewässername:  Malchiner See
Ortslage:  17139 Malchin
Gewässertyp:  Natursee
Gewässerfläche:  1.400 ha
Fischereibetrieb:  Seenfischerei Schlender
kein Bild

ANZEIGE

Weitere 1.640 Gewässer im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern finden Sie in unserem anglermap-Suchportal

Das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern hat etwa mehr als 1,6 Millionen Einwohner auf einer Gesamtfläche von etwa 23.210 km2. Von den in Mecklenburg-Vorpommern registrierten 1.650 Gewässer und Gewässerstrecken entfallen 1.473 auf stehende Gewässer, 135 auf Bach- und Flussstrecken, 34 auf Kanalabschnitte und 8 auf Häfen.

Für die Angelfischerei gelten auch in Mecklenburg-Vorpommern besondere Bedingungen. Fischarten wie zum Beispiel Atlantischer Stör, Bachneunauge, Barbe, Finte, Flussneunauge, Maifisch oder Meerneunauge sind ganzjährig geschont und dürfen nicht geangelt. Für andere Arten sind befristete Schonzeiten festgelegt In dieser Zeit gehen diese Fischarten ihrem Laichgeschäft nach und sollten möglichst nicht gestört werden. Gesetzliche Schonzeiten gelten beispielsweise für die Arten Bachforelle, Bitterling, Bachschmerle oder Elritze. Eine Übersicht der gesetzlichen Schonzeiten und Schonmaße weiterer Fischarten finden Sie in unserem Fischportal. Sonstige Informationen zu den Süßwasserfischen in Deutschland entnehmen Sie bitte unserem Fischlexikon.

Manche Angelvereine oder sonstige Fischereiberechtigte legen für ihre Gewässer erweiterte Artenschonzeiten, Schonmaße oder auch maximale Entnahmemengen fest, die über die im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern geltenden gesetzlichen Bestimmungen hinausgehen. Diese Bestimmungen sind den Fischereierlaubnisscheinen und ggf. den zusätzlichen Informationen zu entnehmen und beim Angeln unbedingt zu beachten.

Anzeige