Neiße

Ortslage Neißemünde (Breslack)

Startseite    Gewässersteckbrief Neiße

Gewässersteckbrief Neiße

Gewässer-Nr:8372
Gewässername:Neiße

ANZEIGE

Gewässerdaten
weitere NamenLausitzer Neiße
Abschnitt:Strecke Neißemünde
Strecke von Buderoser Mühlenfließ bis Mündung in die Oder
Länge der Pachtstrecke:ca. 8,0 km
Gewässertyp:Fluss
PLZ15898
Ortslage:Neißemünde (Breslack)
Kreis / Landkreis:Oder-Spree
Bundesland:Brandenburg
Nutzung (Angeln, Fischerei, Sonstiges)
Fischereibetrieb:Fischereibetrieb Mario Fischer / Mogel
interne Gew-Nr:-
fischereiliche Nutzung:Angeln und Berufsfischerei
sonstige Nutzung:-
Zielfisch / Fischbestand
Zielfisch:unbekannt
Fischarten:-
 -
davon 
sehr häufig:-
häufig:-
regelmäßig:-
eher selten:-
Fischbestand, Meldungen & Quellen
Meldungenleider noch keine Meldungen
 
Beschreibung zum Angelrevier / Gewässer

leider noch keine Beschreibung vorhanden

 
Angelkarte / Gastkarte (z.B. Angeln mit Tageskarte)

Für das Gewässer Neiße werden nach den uns vorliegenden Informationen Gastkarten ausgegeben.
Karten sind z.B. bei folgenden Ausgabestellen zu erhalten:

Fischereibetrieb Mario Fischer / Mogel
15848 Friedland / Mark, Niewisch 6
Tel: (033676) 5317
Tourismus-Information
15898 Neuzelle, Stiftplatz 7
Tel: (033652) 6102

Anzeige

Allgemeine Informationen

Das Gewässer Neiße liegt in der Nähe von Neißemünde im Bundesland Brandenburg (Kreis / Landkreis: Oder-Spree). Weitere Ortschaften in der Nähe sind z.B. Neuzelle (9,2 km), Guben (9,4 km), Schenkendöbern (11,4 km), Eisenhüttenstadt (13,7 km) oder Neiße-Malxetal (14,7 km).

In der näheren Umgebung befinden sich Gewässer, für die nach den uns vorliegenden Informationen Angelkarten für Gäste ausgestellt werden. Hierzu zählen z.B. die Gewässer 

Weitere Angelreviere in der Region Oder-Spree finden Sie mit unserer regionalen Gewässersuche.

allgemeine Informationen zum Gewässer Neiße
Die Lausitzer Neiße ist ein ca. 254 km langer Nebenfluss der Oder. Sie entspringt in Tschechien auf Höhe des Ortes Neundorf an der Neiße im Isergebirge. Nach etwa 55 km erreicht sie auf der Höhe von Hartau, einem Ortteil von Zittau, Deutschland und bildet von hier aus bis zu ihrer Mündung in die Oder die Grenze zwischen Deutschland und Polen.

ANZEIGE